Kunstaktionen im öffentlichen Raum

Kunstaktionen und Performances im gesellschaftlichen Kontext/ im öffentlichen Raum: partizipativ und interdisziplinär

 

2018

INJECTION & RELECTION, Interventionen im öffentlichen Raum von Chengdu/China und Bonn (Kooperation mit der SCU Chengdu und der Stadt Bonn)

Lost & Found, Performance und Ausstellung, Kooperation mit dem Dancing and Music Department der SCU, Chengdu/China

 

2017

FACE TO FACE, partizipative und interdisziplinäre Kunstinterventionen im Stadtteil Bonn-Tannenbusch

BEETHOVEN ON THE ROAD, Performance im öffentlichen Raum in Kooperation mit dem Fachbereich Schauspiel der Alanus Hochschule Alfter

 

2016

WIE WIR LEBEN, 20 Jahre UNO-Stadt, Bonn, 2016 Kooperationsprojekt zwischen Stadt Bonn und Alanus Hochschule anlässlich des Jubiläums„20 Jahre UNO-Stadt Bonn“

FREI-RÄUME, partizipatives, internationales Kunstprojekt in der JVA Siegburg in Kooperation mit dem Justizministerium NRW und der Kunstakademie Krakau (Prof. Zbigniew Bajek)

„PLACES & SPACES“ mit Palästina im Rahmen einer Gastprofessur im Fine Arts Department, Al Quds Uni Abu Dis/ Palästina

 

2015
FOOTPRINTS OF LIFEInterventionen i. ö. Raum, Township Kayamandi /Stellenbosch, Südafrika (G)

 

2014
HORIZONTE DER FREIHEIT „Horyzont Wolności“: polnisch-deutsches Kunstprojekt an einem „Un-Ort“, einem Gefängnis in Krakau/Polen; mit Intervention im öffentlichen Raum und Ausstellung. Partizipatorische Aktionen mit Inhaftierten, Wandmalerei vor Ort, Krakau, Polen

 

2013
END-SORGE II: Interventionen im öffentlichen Raum (Mural: Wandmalerei am Bildungsministerium; Graffiti- Gestaltung von Müllobjekten im Stadtraum–unter Beteiligung von Jugendlichen aus Jinotega und Solingen (Städtepartnerschaft), Nicaragua

MULTICOLOUR – Project: in the open space of South Africa” interdisziplinäre Kunst-Interventionen an zwei Standorten in Südafrika jeweils in Townships, im ländlichen Gebiet und im Stadtraum in Zusammenarbeit mit Studierenden des VAD von Stellenbosch und Künstlern vor Ort, Südafrika

 

2012
Künstler ohne Grenzen- eine palästinensisch-deutsche Künstler und Kunststudentenbegegnung (Fine Arts Department der Al Quds Uni Abu Dis/Palästina)

MA(H)LZEIT: Kunstprojekt mit Gästen der Wuppertaler Tafel/Wuppertal

Wohnzimmer für einen Tag Bonner Bücherschrank-Geschichten: Kunstprojekt im öffentlichen Raum mit der Bevölkerung in Bonn

END-SORGE II – Müllwagen als fahrende Galerien: Kunstprojekt mit Jugendlichen deutschen und nicaraguanischen Jugendlichen im öffentlichen Raum in Solingen.

 

2011
ART und beziehungsWeise: eine polnisch-deutsche Studentenbegegnung Ausstellungsprojekt mit der Klasse Eller-Rüter in Zusammenarbeit mit dem Rheinischen Landesmuseum Bonn (Dr. Gabriele Uelsberg) und der Kunstakademie Krakau; Preisträger im Wettbewerb für Projekte zur polnisch-deutschen Zusammenarbeit im NRW Jahr 2011

Multicolour-Kunstprojekt u.a. auf Robben Island/Südafrika mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft

unterStrom: Stromkästen im Bonner Stadtraum werden auf Einladung des Oberbürgermeisters Nimptsch anlässlich des Deutschlandfestes von Malerei- und Architekturstudenten zu Farbköpern umgestaltet und mit „Logos“ gebrandmarkt (Konzept Eller-Rueter).

 

2010
Making Worlds, Kunstprojekt in Rosia/ Rumänien in einem Romadorf
Parce-val, Kunstprojekt im sozialen Brennpunkt, Antwerpen/Belgien
In Abrahams House, Kunstprojekt in einem Waisenhaus in Beit Jala/Palästina

 

2009
Wasser-Projekt, Szombathely/ Ungarn
Living Structure, Kunstprojekt in einem Waisenhaus in Beit Jala/Palästina
Lebensspuren, Kunstprojekt in einem Pflegeheim in Szombathely/Ungarn

 

2008
Internationales KUSCH-Projekt (Kunstprojekte fördern benachteiligte SchülerInnen)

2008-10 Förderung durch Comenius/EU; Kunstprojekte in Schulen im sozialen Brennpunkt in Rosia/ Rumänien (in einem Romadorf), Antwerpen/Belgien, Szombathely/Ungarn

 

2005
Stadt-Ansichten“, Obdachlosenprojekt in Zusammenarbeit mit der Galerie „Fiftyfifty“, Düsseldorf